Newsblog


Run auf die Weihnachtsbäume - Stammtisch

IMG-20211210-WA0013


Ein voller Erfolg war der Weihnachtsbaumverkauf der Gambia AG am Otto-Hahn-Gymnasium (OHG) in Dinslaken. Die Aktion auf dem Schulgelände spielte die tolle Summe von 3.000 Euro ein. Das Engagement der Schülerinnen und Schüler machte die Betreuungslehrer Sebastian Steinzen und Nina Hebisch mächtig stolz auf ihre Truppe. Die Jugendlichen, darunter auch einige Ex-Schüler des OHG, hatten an ihrem freien Samstag mehrere Stunden für unser Gambia-Projekt geschuftet und geschleppt und mit ihrem Einsatz für diesen tollen Erlös gesorgt.

Der Weihnachtsbaum-Verkauf in Batenbrock ist ebenfalls prächtig angelaufen. Die ehrenamtlichen Kräfte hatten alle Hände voll zu tun. Fast 500 Nordmann-Tannen wechselten allein am ersten Verkaufswochenende den Besitzer. Am kommenden Freitag wird der Verkauf um 15 Uhr fortgesetzt. Etwas mehr als 100 Bäume sind dann noch im Angebot.

  

Letzter Stammtisch in diesem Jahr

Am Dienstag, 21. Dezember, treffen wir uns im Brauhaus Kirchhellen am Kirchhellener Ring zu unserem letzten Stammtisch in diesem Jahr. Vorsitzender Wolfgang Gerrits wird in einem kurzen Rückblick auf die Vereinsarbeit in 2021 eingehen und die weiteren Projektpläne vorstellen. Neben Paten und Sponsoren sind an unserem Projekt interessierte Personen herzlich willkommen. Der Stammtisch zum Jahresausklang beginnt um 19 Uhr.

Weihnachtsbaum-Verkauf vom 10. bis 12. Dezember

Der weit über die Stadtgrenzen hinaus beliebte Weihnachtsmarkt an der Beckstraße in Batenbrock findet in diesem Jahr wieder statt. Im Vorjahr musste der Baumverkauf für einen guten Zweck aus Corona-Gründen ausfallen.
600 Nordmanntannnen warten diesmal auf ihre Abnehmer. Verkaufstage sind vom 10. bis 12. Dezember und vom 17. bis 19. Dezember. Der Erlös fließt zu gleichen Teilen an unser Kinderdorf in Gambia und an die Jugend der evangelischen Gemeinde.

IMG-20211208-WA0006

Neue Gäste


Neue Gäste im Kindergarten: Stella, Jaron und Pia (alle 18 Jahre alt) sind jetzt für drei Monate in unser Gästehaus eingezogen. Alle drei haben im Sommer ihren Abschluss am Otto-Hahn-Gymnasium (OHG) Dinslaken gemacht und dort in der Gambia AG mitgearbeitet. Jetzt möchsten sie unser Projekt mit praktischer Hilfe vor Ort unterstützen. Pia hat bereits 2019 Eindrücke sammeln können, als sie mit der zweiten Reisegruppe des OHG im Kinderdorf war.

IMG-20211203-WA0008

Weitere vier Klassen

Gemeinsam legten Kindergartenleiter Pa Arona und unser Vereinsvorsitzender Wolfgang Gerrits den Grundstein für den nächsten Vierklassen-Block. Das Gebäude soll bereits im September fertiggestellt sein und von der ersten Gruppe bezogen werden. Damit werden wir ab 2025 mehr als 500 Vorschulkinder in unserer Anlage betreuen und täglich mit einer Mahlzeit versorgen. Im Bereich des neuen Hauses wird auch ein eigener Spielplatz für unsere jüngsten Kinder angelegt. Der bestehende Hauptspielplatz wird um 300 qm erweitert und mit neuen Geräten bestückt. Das Otto-Hahn-Gymnasium Dinslaken will die Kosten für die rund 2.000 Euro teure Maßnahme übernehmen.

IMG-20211118-WA0007

 

Kinder im Fußballfieber

Das Sportprojekt der Fußballschule "Zocceros" ist auf unserer Anlage angelaufen. Viermal in der Woche sind die kleinen Ronaldos und Mbappe´s mit Begeisterung am Ball. Trainiert wird zunächst mit 20 Kindern. Stolz tragen die kleinen Sporttalente die Trikots, die mit dem letzten Container nach Gambia geschickt wurden. In spätestens drei Jahren wollen die "Zocceros" die Sportschule als eigenständiges Projekt auf einer eigenen Anlage weiterführen und ausbauen.

IMG-20211015-WA0006



Schulgarten blüht auf


Zum nächsten Stammtisch laden wir ein am Dienstag, 16. November, 19 Uhr, in das Brauhaus Kirchhellen am Kirchhellener Ring. Es liegen noch einmal die Einsatzlisten für den Baumverkauf in Batenbrock aus. Unsere Patin Ira Vogler wird über ihren zehntägigen Gambia-Aufenthalt berichten. Im Mittelpunkt ihrer Ausführungen steht das von ihr wiederbelebte Schulgartenprojekt. Gemeinsam mit ihren Schülerinnen und Schülern des Vestischen Gymnasiums Kirchhellen (VGK) will sie dafür sorgen, dass der Schulgarten wieder aufblüht und der Obst- und Gemüseanbau nachhaltig betrieben wird.

Schulgarten

 

Der Kindergarten in unserem Kinderdorf nimmt das nächste Projekt in Angriff. Auf einer Fläche von 1.750 qm soll ein Schulgarten entstehen, den Mütter mit Kindern unserer Einrichtung gemeinsam bewirtschaften sollen. Die Idee dazu hatte Biologielehrerin Ira Vogler nach ihrem ersten Aufenthalt in Gambia vor drei Jahren. Leider verhinderte Corona eine zügigere Umsetzung. Doch jetzt stehen wir in den Startlöchern.

ira_vogler

Ira Vogler wird in den Herbstferien für zehn Tage nach Gambia aufbrechen und das Schulgarten-Projekt anstoßen. Die Gambia AG des Vestischen Gymnasiums in Kirchhellen - dort unterrichtet die Pädagogin - hat bereits für die Maßnahme 1.835 Euro gesammelt und unserem Verein zur Verfügung gestellt.


Das Mutter-Kind-Projekt sieht vor, dass die Erträge aus dem Gartenprojekt jeweils zu 50 Prozent den Familien und unserer Einrichtung zugute kommen. Das Foto aus dem Jahr 2018 zeigt Ira Vogler im Kreis unserer Schützlinge.

 



Gambia-Golfcup

Die 31. Auflage des Benefiz-Golfturniers auf der Anlage des Golfclubs Schwarze Heide spielte einen Erlös von 6.200 Euro ein. Damit hat der Verein unsere Einrichtung in 30 Jahren "Gambia-Cup"mit insgesamt 142.000 Euro unterstützt.

Den diesjährigen Betrag investieren wir in den weiteren Ausbau unserer Einrichtung. Zum Jahreswechsel soll mit dem Bau eines Vierklassen-Traktes begonnen werden, so dass im Jahr 2025 mehr als 500 Kinder im Vorschulalter im Kinderdorf Bottrop päadagogisch betreut und mit einer warmen Mahlzeit versorgt werden. Die 1.500-Euro-Spende eines Förderers aus Hannover wird ebenfalls als Baustein für den neuen Vierklassen-Block angelegt.

 

Stammtisch

Unser nächster monatlicher Stammtisch findet am Dienstag, 19. Oktober, im Brauhaus Kirchhellen am Kirchhellener Ring statt. Wir treffen uns ab 19 Uhr und freuen uns auf viele Patinnen und Paten sowie Förderer unseres Projektes. Wer an unserer Einrichtung interessiert ist, ist an dem Abend ebenfalls herzlich willkommen.

Stammtisch am 17. August



Zu unserem nächsten Stammtisch treffen wir uns am Dienstag, 17. August, 19 Uhr, im Brauhaus Kirchhellen am Kirchhellener Ring. Neben Förderern und Paten sind am Projekt interessierte Personen herzlich willkommen. 

Startklar für den Schulbeginn

IMG-20210808-WA0003


Noch sind in Gambia Ferien und unsere Anlage liegt im tiefen Sommerschlaf. Doch das Kinderdorf ist startklar für den Schulbeginn im September. Die Wege sind neu angelegt, Lehrerzimmer und das Gebäude für das Sicherheitspersonal sind fertiggestellt und neue Pflanzen gesetzt. Das Eingangstor ist ebenfalls neu und trägt unser Vereinslogo. Alles ist bestens vorbereitet für die Rückkehr unserer 350 Kinder.

IMG-20210808-WA0002

Bäume stürzten um, aber keine großen Schäden

Die Regenzeit hat aktuell im Kindergarten Schäden verursacht. Einige Bäume sind gefallen und Mauerteile umgestürzt. Wie Headmaster Pa berichtet, seien es keine große Beschädigungen.

229708964 4132756726850596 3865327529223408578 n-1

Erster Stammtisch nach nach Zwangspause

Nach zehnmonatiger Zwangspause treffen wir uns zum ersten Stammtisch in diesem Jahr am Dienstag, 20. Juli, im Brauhaus Kirchhellen am Kirchhellener Ring. Beginn ist um 19 Uhr. Neben Projektpaten und Förderern sind am Projekt interessierte Personen herzlich eingeladen.