Spende reicht für 4500 Masken 

Unser Aufruf, Geld zu spenden, um für unsere 300 Kinder und mehr als 30 Mitarbeiter im Kinderdorf und deren Familien Schutzmasken herstellen zu können, schloss mit einem erfreulichen Ergebnis ab. 2.515 Euro wurden auf unser Vereinskonto bei der Sparkasse Bottrop eingezahlt. Dafür sagen wir allen Spenderinnen und Spendern herzlichen Dank. Der tolle Erlös versetzt uns in die Lage, rund 4500 Masken in Gambia herstellen zu lassen. Die ersten Schutztücher gegen das Corono-Virus wurden mit Hilfe der Initiative "Buschklinik - Projekthilfe Gambia e.V. in Jahaly bereits an unsere Schützlinge verteilt. Die gambische Tageszeitung "The Point" berichtete ausführich in Wort und Bild über die eindruckvolle Aktion und Unterstützung des Bottroper Veriens und seiner Sponsoren.