Schüler und Politikerin spenden Geld

400 Euro überließen Schülerinnen und Schüler des Otto-Hahn-Gymnasiums in Dinslaken ihrer Gambia AG an der Schule. Unser Vorsitzender Wolfgang Gerrits nahm die willkommene Spende entgegen und bedankte sich bei den Jugendlichen für die Weitergabe des Geldes.

image0


Der hübsche Batzen wird für den Unterhalt des Schulbusses eingesetzt, der mit Hilfe der Dinslakener Einrichtung vor einem Jahr angeschafft und nach Gambia verschifft wurde. Seitdem transportiert das Fahrzeug unsere Kinder aus weiter entlegenen Dörfern  zum Kindergarten und bringt sie nach dem Kindergarten-Besuch wieder nach Hause. Das Otto-Hahn-Gymnasium wird auch in den nächsten Jahren über diverse Aktionen den Unterhalt des Busses finanzieren. Die nächsten größeren Einnahmen erhoffen sich die Verbindungslehrer Nina Hebisch und Sebastian Steinzen vom Weihnachtsbaumverkauf an der Schule im Dezember.

Gleich 1.000 Euro spendete das langjährige Bottroper Ratsmitglied Renate Palberg unserer Einrichtung. Die engagierte Sozialpolitikerin feierte in diesem Jahr nicht nur ihren 80. Geburtstag, sondern verabschiedete sich nach 30 Jahren auch aus der Kommunalpolitik. Auf der Sportanlage von Blau-Weiß Fuhlenbrock, deren 2. Vorsitzende sie ist, richtete die SPD-Politikerin eine große Feier aus, verzichtete auf Präsente und bat um eine Spende für unsere Gambia-Einrichtung. Nun überreichte sie das Geld unseren Vorstandsmitgliedern Heike Richters und Wolfgang Gerrits.